Qi-Ladestation

Induktive Energieübertragung über Qi ist eine feine Sache. Die meisten Ladegeräte dafür leider nicht. Vor allem, wenn man auf einem weißen Schreibtisch auch einen weißen Qi-Lader möchte.

Apple verkauft dafür den Belkin BoostUp (7,5 Watt), der kostet aber mal eben 65 Euro. IKEA verlangt für die NORDMÄRKE Ladestation (5 Watt) „nur“ 36 Euro. Das Ding ist aber leider auch ziemlich klobig. Billiger wird es mit RÄLLEN, wenn man zuvor Löcher fräst.

Auf der Suche nach einer dezenten und günstigen Alternative bin ich bei Samsung fündig geworden. Der Samsung EP-PA510 (5 Watt) ist in der Regel für um die 15 Euro zu haben – auch in schwarz. Die Ladeleistung ist für mich nachrangig, da Qi bei mir (noch) zum Nebenbei-Laden dient und der Akku daher gerne wenig belastet werden darf.

Das kleine Samsung-Zubehör ist wirklich sehr kompakt (7,36 cm x 7,36 cm), bietet eine leicht gummierte Oberfläche und hat eine LED, die nicht dauerhaft, sondern nur beim Ladevorgang leuchtet. 👌

Samsung Induktive Ladestation Mini Ep Pa510

Samsung EP-PA510

Ich habe für meine (neue) Station über die Amazon Warehouse Deals übrigens nur 12,50 Euro bezahlt, weil die Verpackung fehlte.