Instagram-Bild mit Vorschau automatisch zu Twitter teilen

ifttt_twitter_instagram

Twitter und Instagram btw. deren Streitigkeiten sind so ein Thema für sich, bei dem derzeit meines Erachtens der Nutzer den Kürzeren zieht. Ich nutze beide Dienste sehr gerne, es ist allerdings nicht mehr offiziell möglich, Instagram-Bilder mit Twitter-Cards, also einer Vorschau, die ein Twitter-Client auslesen kann, automatisch zu teilen. Das nervt, denn aufgrund der neuen Twitter-API führen diese Änderungen auch Twitter-Clients ein, die bisher auch ohne Twitter-Card-Support Instagram-Bilder ausgelesen haben. Was aber tun?

Hier kommt ein weiterer Dienst ins Spiel, denn ich schon eine ganze Weile zu schätzen weiß und zwar IFTTT. Dort lassen sich simple „Rezepte“ anlegen, um verschiedene Onlineaktivitäten zu automatisieren. Ein altes Rezept von mir ist zum Beispiel, dass jedes Instagram-Foto von mir auch automatisch in meiner Dropbox abgelegt wird. (siehe auch: Bilder von Instagram automatisch zu Google+ und in die Dropbox laden.)

Nun habe ich mir heute ein neues Rezept angelegt, welches eine ganz solide Lösung für das Twitter-Problem darstellt. Bei IFTTT benötigt ihr für die Nutzung einen kostenlosen Account, in dem ihr euren Instagram- und euren Twitter-Account einrichten müsst. Dann folgt das Rezept:

Kurz: Instagram-Bild mit #tw zu Twitter.

Lang: Instagram-Bild einfach mit #tw taggen und es wird im Twitter-Account inkl. Link und Twitter-Card-Vorschau (da Upload bei Twitter) veröffentlicht. Max 30 Bilder pro Tag sind möglich, wegen der Beschränkungen der Twitter-API. Der Twitter-Button in der Instagram-App bleibt dann natürlich beim Teilen deaktiviert. In den IFTTT-Settings habe ich zudem noch den Punkt „Auto shorten URLs“ deaktiviert, damit auch der vollständige Instagram-Link ebenso bei Twitter landet.

Update: Weiterer Weg über Tumblr.

Teilen

Du bist hier: / / ...