Glatt gelogen

Inbox Gmail Fail

Google Inbox wird bald eingestellt. So langsam aber sicher will Google daher die aktiven Inbox-User auf Gmail verweisen. „Das beste von Inbox – jetzt in Gmail“ ist natürlich glatt gelogen. Das beste sind nämlich die Gruppierungen von E-Mails oder der Schnellzugriff für die Wiedervorlage über ein simples Symbol.

Für mich ist die Einstellung von Inbox Anlass genug, nach einer Alternative abseits von Google Ausschau zu halten. Leider bin ich bisher nicht wirklich fündig geworden. Bei Spark fehlen mir die Gruppierungen und bei nativen Apps wie Apple Mail gibt es keine Wiedervorlage. Die Spamfilter von Google sind zudem immer noch die besten. Schwierig irgendwie.

Teilen

Du bist hier: / / ...