Erhöhte Herzfrequenz

Watchos4 Series2 Heart Rate

Wenn wir aktiv sind, steigt unsere Herzfrequenz. Das ist normal. Das Gegenstück dazu ist der „Ruhepuls“. Dieser wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst – 60 bis 90 Schläge pro Minute gelten als normale Pulsfrequenz.

Was Untersuchungen zeigen: Das Risiko für einen Herzinfarkt steigt, wenn man einen hohen Puls auch ohne Anstrengung hat.

Wer eine Apple Watch (ab Series 1) nutzt, kann seine Herzfrequenz stetig überwachen lassen. Aber nicht nur das, auch über Auffälligkeiten beim Ruhepuls kann man sich automatisiert informieren lassen. Eine Hilfe zur Früherkennung eines möglichen Risikofaktors.

Apple Watch Ruhepuls

Wenn Ihre Herzfrequenz während einer zehnminütigen Phase der Inaktivität über einer bestimmten Anzahl an Herzschlägen pro Minute verbleibt, kann die Apple Watch Sie darüber benachrichtigen.

Sie können Mitteilungen zur Herzfrequenz aktivieren, wenn Sie die Herzfrequenz-App zum ersten Mal öffnen, oder Sie können dies zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt tun:

  1. Öffnen Sie die Apple Watch-App auf dem iPhone.
  2. Tippen Sie auf den Tab „Meine Uhr“ und anschließend auf „Herzfrequenz“.
  3. Tippen Sie auf „Erhöhte Herzfrequenz“, und wählen Sie die Anzahl an Herzschlägen pro Minute.

Teilen

Du bist hier: / / / ...