Disqus nach Bedarf laden

Disqus

Ich nutze Disqus als Kommentarsystem auf verschiedenen Projekten, die mit WordPress laufen. Auch hier im Blog kommt es zum Einsatz. Das hat Vor- und Nachteile, um die es jetzt nicht gehen soll.

Wer Disqus mit WordPress nutzen will und auf die Ladezeiten seiner Website achten möchte, der nutzt nicht das offizielle Disqus WordPress Plugin, sondern Disqus Conditional Load. Dieses Plugin wird seit Jahren stetig gepflegt und bietet verschiedene zusätzliche Optionen, die im Kern folgende zwei Möglichkeiten bieten:

  • Disqus erst laden, nachdem der Nutzer zum Kommentarbereich gescrollt hat
  • Disqus erst laden, nachdem der Nutzer auf einen Button geklickt hat

Ich habe hier im Blog die „On Scroll„-Variante aktiviert. Allein dadurch konnte ich die Dateigröße und die initialen Ladezeiten der Beitragsseiten erheblich reduzieren. Es funktioniert auch ohne jQuery, was mir gerade recht kam, denn das hatte ich kürzlich sowieso vom Blog verbannt.

This plugin doesn’t require jQuery. We use pure JavaScript.

Auch kann man mit Hilfe des Plugins einfach das „Count-Script“ abschalten, welches die Anzahl der vorhandenen Kommentare im WordPress-Theme ausgeben kann. Das Projekt ist auch bei Github vertreten.

Teilen

Du bist hier: / / ...