Die „Term Management Tools“ räumen WordPress-Kategorien und -Tags auf

So mancher Blog schleppt im Bereich der Kategorien und Schlagworte jede Menge Altlasten mit herum. Aber auch das Neuorganisieren dieser Bereiche steht ab und zu an. Die Bordmittel von WordPress sind für diese Zwecke meines Erachtens nicht geeignet.

Nach ausgiebigem Ausprobieren verschiedener Lösungen bin ich bei den Term Management Tools gelandet. Dieses kostenfreie Plugin kann Kategorien oder Tags zusammenführen bzw. verschieben oder abändern. Mit wenigen Klicks schafft man damit etwas Ordnung im Blog.