Feedly-Button für deine Webseite

feedly-follow-rectangle-flat-big_2xDer Google Reader wird am 01. Juli 2013 dicht gemacht und ein heißer Kandidat für einen Ersatz ist Feedly. Auf vielen Webseiten schlummert noch der Hinweis auf den eigenen Feed, der einfach nur die Feed-URL oder Feedburner-URL verlinkt, da mittlerweile aber über 3 Millionen Nutzer vom Google Reader zu Feedly gewechselt sind und dieser Trend anzuhalten scheint, ist es eventuell lohnenswert, seinen eigenen Feed direkt mit Hilfe von Feedly zu verlinken.

Klickt ein Leser dann diesen Link an, landet der entsprechende Feed direkt in den Feedly-Abos und kann mit nur einem Klick hinzugefügt werden. Zu diesem Zweck gibt es zwei Möglichkeiten. Einmal einen einfachen Textlink zu den Subscriptions von Feedly, der wie folgt ausschaut:

http://cloud.feedly.com/#subscription%2Ffeed%2Fhttp%3A%2F%2Fwww.renehesse.de%2Ffeed%2F

… oder aber, man erstellt sich einen Feedly-Button per Generator, der hier zu finden ist.